Jeden #digifriday stellt arbeit plus spannende Projekte und Angebote digitaler Inklusion in den Social Media vor!

Digitalisierung bringt erhebliche Chancen, aber auch neue Exklusionsgefahren für benachteiligte Menschen. Wir verstehen es als Kernaufgabe von arbeit plus – Soziale Unternehmen Österreich und der Sozialwirtschaft, bei der Nutzung der Chancen zu unterstützen und Exklusionsgefahren zu bannen. Dazu gilt es, Ungeübtheit im digitalen Alltag, Unsicherheiten in Bezug auf Begrifflichkeiten und Anwendungsweisen, etc. abzubauen und Menschen „digitale Scheu“ zu nehmen, um anschlussfähig an den Arbeitsmarkt zu bleiben.

Wir fragen bei den Mitarbeiter*innen Sozialer Unternehmen und ihren Klient*innen nach, um zu erheben, wo es unterstützende Maßnahmen braucht.

Auf den Social Media Kanälen von arbeit plus stellen wir immer freitags, also jeden #digifriday, unter diesem Hashtag spannende aktuelle Angebote zum Thema digitale Inklusion vor!

> arbeit plus facebook Seite

> arbeit plus Twitter Account

> arbeit plus YouTube Kanal

Dir ist eine Veranstaltung, Fördermöglichkeit, ein tolles Beispiel digitaler Inklusion untergekommen, von der du findest, dass es zum #digifriday passt? Bitte um ein > email mit deinen Tipps!

Foto © freedom_naruk

Folgende Artikel könnten dich auch interessieren

Für nahezu alles, was du im Internet erledigen kannst, brauchst du eine email-Adresse. Wie du sie einrichtest, erfährst du hier.
Möchtest du mir deinem Computer, Smartphone oder Tablet ins Internet, musst du eine WLAN-Verbindung herstellen.

Ein Projekt von

finanziert durch den Digitalisierungsfonds Arbeit 4.0 der AK Wien

© arbeit plus - Soziale Unternehmen Österreich 2020
Skip to content